Aktuelles

Achema live 2009

Nicht mit einem Paukenschlag, sondern gleich mit einer ganzen Symphonie feierte Memmert seine Produktneuheiten auf der ACHEMA 2009. Im Fokus standen die neuen Klima- und Temperaturprüfschränke als Vertreter der Philosophie AtmoSAFE.

Bei der Uraufführung der Memmert Symphonie Atmotion am Abend des 12. Mai 2009 schwärmte Komponist Andreas Köhler vor den mehr als 140 Gästen aus aller Welt von der reizvollen Aufgabe, die Mission und die Wertewelt des traditionsreichen Unternehmens zu vertonen. 100% AtmoSAFE, das Versprechen, in den Temperierschränken immer für die perfekte Atmosphäre zu sorgen, war der Ausgangspunkt für eine eindrucksvolle musikalische Reise durch die Memmert-Welt, bei der der Bogen von kalt bis warm, von Leidenschaft bis Effizienz und von Kundennähe bis Umweltverantwortung gespannt wurde.

Unbekümmert wechselt Andreas Köhler dabei sinnbildlich zwischen Tradition und Moderne, mischt atonale Elemente mit klassischen Themen und Gesangspartien. Mit dem Kanon der Werte, dem Canon of Values, beginnt die Mission in drei Sätzen und endet mit einem Liebesbrief an die Kunden, A Love Letter made Matter.

Ein neuer Stern geht auf

Der Messebetrieb selbst stand ganz im Zeichen der Produktinnovationen. Mit den erstmals vorgestellten Temperatur- und Klimaprüfschränken legte Memmert einen Turbostart in neue Anwendungsfelder hin, denn beide Geräte verkürzen die Prozesse in der kontrollierten Material- und Funktionsprüfung erheblich. Aber auch neue Geräte mit der zukunftsweisenden Peltiertechnologie waren ausführlich vertreten.

Auf vielfachen Wunsch, vor allem aus der Pharmaindustrie, wurde eine neue Gerätegröße der Konstantklima-Kammer HPP mit 749 Litern Innenraumvolumen entwickelt und auf der ACHEMA 2009 dem breiten Publikum vorgestellt. Eine weitere Weltpremiere war die kompakte und umweltfreundliche Peltier-Kühlvorrichtung CDP 115 für die Memmert-Wasserbäder, die den Einsatz externer, energieintensiver Kühlvorrichtungen mit Kompressortechnologie überflüssig macht. 

Wer noch einmal Revue passieren lassen möchte oder verhindert war, nach Frankfurt zu kommen, kann hier in aller Ruhe über den virtuellen Memmert-Messestand schlendern und sich ausführlich informieren.