Aktuelles

Analytica 2010 im Zeichen der Kommunikation

Danke! Wir bedanken uns bei allen unseren Besuchern auf der analytica 2010 in München. Wieder einmal haben Sie diese Messe zu einer vielsprachigen Stätte der Begegnung und des Austausches werden lassen. Die Weiterentwicklung der Memmert-Laborgeräte mit Peltier-Technologie und moderne Kommunikation zwischen Handel und Hersteller waren die Topthemen.

Peltier-Technologie bleibt Wachstumsmotor

Bei den Geräteneuvorstellungen auf dem Memmert-Messestand spiegelt sich das Messemotto "New Atmospheres" wider. Der CO2-Brutschrank INCO mit optional wählbarem O2-Modul und der Kühlbrutschrank ICP mit einem Temperaturbereich von -12 °C bis 60 °C ab 256 Litern Innenraumvolumen bieten dem Anwender nun noch mehr Möglichkeiten für exakt kontrollierte Atmosphäre. Auch die weltweite Marktführerschaft bei der Peltier-Technologie wurde weiter ausgebaut. Der Peltier-Kühlbrutschrank IPP 800 mit 749 Litern Innenraumvolumen sowie der Temperier-Lagerschrank IPS 749 ergänzen die einzigartige Memmert-Palette an Laborgeräten mit Peltier-Technologie.

Am Ende der vier Tage in München sprach die gesamte Memmert-Mannschaft den Besuchern ihren Dank aus. Sie hatten alle Anstrengungen im Vorfeld der Messe durch ihr Kommen und ihr Interesse belohnt.

Aber nicht nur die neuen Geräte wurden begeistert aufgenommen. Auch unsere Abendveranstaltung, die ebenfalls unter dem Motto "Discovering new Atmospheres" stand, war wieder ein voller Erfolg. Im historischen Ambiente des  Münchner Verkehrsmuseums hat sich im Kreise unserer Händler aus 27 Ländern  alles um Kommunikation und Mobilität gedreht. Nach der Begrüßung durch Geschäfts-führerin Christiane Riefler-Karpa hielt der weltweit renommierte Biologieprofessor Jürgen Tautz von der Würzburger Universität einen launigen Vortrag über die beeindruckenden kommunikativen Fähigkeiten der Biene. Unter anderem stellte er den berühmten Schwänzeltanz vor, mit dem diese im wahrsten Sinne des Wortes wundervollen Insekten ihren Artgenossinnen Lage und Entfernung der Futterquellen mitteilen.

Glücklicherweise konnte das hervorragende Buffet ohne Tanzeinlagen gefunden werden, bevor Angelika Henneberg den Gästen aus aller Welt die Expertenplattform  www.atmoSAFE.net und die neue Memmert Website präsentierte. Ein gelungener Abend, der bei den 120 Gästen großen Anklang fand.