Aktuelles

Beeindruckende Leistungen beim Challenge Roth 2021

Die aufgehende Sonne spitzte über den Horizont, Nebelfelder schwebten langsam über dem Wasser und epische Musik hallte durch die Luft – die Stimmung kurz vor dem Schwimmstart des weltgrößten Langdistanz-Triathlons Challenge Roth war einmalig. Die Vorfreude und Motivation der 1500 Einzelstarter und 300 Staffeln war nach über zwei Jahren Verzicht auf den „Home of Triathlon“ geradezu greifbar. Natürlich ließ sich Memmert diese großartige Veranstaltung nicht entgehen. Wir waren wieder als Sponsor dabei und schickten außerdem 17 Athletinnen und Athleten ins Rennen – zwei Einzelstarter und fünf Staffeln.

Memmert-Flow auf der Laufstrecke

Das Wetter ließ uns auch den Rest des Tages nicht im Stich. Unter wolkenfreiem Himmel meisterten die Athleten die Radstrecke und wechselten in Roth in ihre Laufschuhe. Die ersten Sportler und Sportlerinnen erreichten die Wechselzone von Radfahren zu Laufen gegen zwölf Uhr Mittag. Zu diesem Zeitpunkt waren sie bereits fünf Stunden unterwegs. Ihre Leidenschaft, Ausdauer und Höchstleistung für das, was sie tun, ist einfach beeindruckend – und entspricht genau den Werten und der Arbeitsweise, die auch wir bei Memmert täglich leben. Gleich dreimal während des Marathons, durchquerten alle Teilnehmenden die Memmert-Meile - zu Beginn des Laufs, nach 30 Kilometern sowie kurz vor Zieleinlauf. So konnten wir den Athleten und Athletinnen auf ihren letzten Metern noch einmal eine extra Portion Motivation mitgeben.

Auch mit halbiertem Teilnehmerfeld und weniger Zuschauern ist es den Organisatoren gelungen, ein emotionales Event auf die Beine zu stellen, welches mit Sicherheit niemand so schnell vergessen wird. Ein großes Dankeschön geht auch an die vielen Helfer, die es erst ermöglichten, den Triathlon stattfinden lassen zu können – gerade in diesem Jahr! Es war uns wie immer eine Freude beim Challenge Roth mitzuwirken. Wir haben die vielen Eindrücke und die mitreißende Atmosphäre in einem Instagram Story Highlight festgehalten. Werfen Sie doch einen Blick darauf: https://www.instagram.com/memmert.family/.

Damenstaffel „Team Memmert 1“ holt den Sieg

Sieger des diesjährigen Challenge waren Patrick Lange (7:19:19 Stunden) und Anne Haug (7:53:48 Stunden) – beide stellten damit neue Streckenrekorde auf. Wir gratulieren zu dieser herausragend tollen Leistung! Eines der Highlights für uns war sicherlich der Sieg der Damenstaffel. Theresa Baumgärtel, Sophia Ramsauer und Christine Ramsauer starteten für das Team Memmert und überquerten nach 08:52:19 Stunden als Siegerinnen die Ziellinie. Marco Eckstein bewältigte den Triathlon als Einzelstarter und kam nach 09:19:13 Stunden ins Ziel. Die grandiosen Leistungen aller Triathleten und Triathletinnen des Team Memmert bildeten einen fulminanten Abschluss für den Verein Team Memmert e.V. Wir sind stolz auf die Leistungen aller Vereinsmitglieder. Das Vereinsleben hat sich in den letzten Jahren jedoch auf gemeinsame Trainings beschränkt – für andere Aktivitäten fehlte zumeist das Engagement. Deshalb haben die Mitglieder in einer Vereinsabstimmung die Auflösung des Vereins beschlossen. Auch wenn sich die Farben der Trikots unserer ehemaligen Vereinskollegen in Zukunft ändern werden, feuern wir sie selbstverständlich weiterhin vom Streckenrand aus an. Wir freuen uns schon darauf!

Memmert setzt sich weiterhin für regionale Sportveranstaltungen ein

Die Vereinsauflösung wirkt sich in keiner Weise auf unsere Treue als Unternehmen gegenüber der Region und dem Triathlonsport aus. Memmert unterstützt weiterhin mit viel Leidenschaft kleinere und größere Veranstaltungen, wie z.B. den Memmert Rothsee Triathlon oder den Schwabacher Citylauf. In Zukunft fokussieren wir uns dabei noch stärker auf die Unterstützung von Kinder- und Jugendsportveranstaltungen und verfolgen damit unser ursprüngliches Ziel: Junge Menschen für den (Triathlon-) Sport zu begeistern!