Aktuelles

Eine Auszubildende in China

Zahlreiche Firmen aus unserer Region unterhalten mittlerweile Niederlassungen in Shanghai. Alle drei Jahre organisiert die örtliche Berufsschule daher eine Reise in die chinesische Metropole. Unsere Auszubildende Lisa Schwab durfte vom 26. Februar bis zum 11. März 2011 dabei sein.

 

In 400 Metern Höhe ein Rundum-Panorama von Shanghai genießen, welcher Ort böte sich dafür besser an als die Sky Lounge des Grand Hyatt im Jin Mao Tower. Und so gehört der Besuch in der höchstgelegenen Bar der Welt auch zu den beeindruckendsten Erlebnissen unserer Auszubildenden Lisa Schwab während ihres zwei-wöchigen Besuchs in der chinesischen Megacity.

Der eigentliche Anlass der Reise war aber selbstverständlich Arbeit und nicht nur Vergnügen. Während der ersten Woche absolvierten die zwölf Berufsschüler Praktika in den Niederlassungen ihrer Firmen und so wurde Lisa Schwab in Pudong von Memmert-Niederlassungsleiter Clement Mu und seinen Mitarbeitern in die Besonderheiten des chinesischen Geschäftslebens und der Kultur eingeführt. Sie sah aus erster Hand, wie die Zusammenarbeit zwischen der Mutterfirma in Schwabach funktioniert und wie die Händler in China unterstützt werden.

Die zweite Woche verbrachte die Schülergruppe dann wieder gemeinsam mit Streifzügen durch Shanghai, einem Bootsausflug auf dem Huangpu, Betriebsbesichtigungen und Vorträgen wie z.B. bei der deutschen Außenhandelskammer. So erfuhren sie dort, dass sich in Shanghai mittlerweile 3.000 Niederlassungen und Tochterfirmen deutscher Unternehmen angesiedelt haben, oder dass Shanghai bei all dem Wachstum bestrebt ist, eine „grüne“ Stadt zu werden und die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren.

Die Menschen waren freundlich, das Essen lecker, es gab unglaublich viel Neues zu lernen und zu entdecken. Unsere junge Auszubildende war von ihren zwei Wochen China bis auf eine Ausnahme restlos begeistert: Die wilde Fahrweise auf den Straßen wird sie ganz sicher nicht vermissen.

Für unsere deutschsprachigen Leser haben wir noch einen Bericht im Schwabacher Tagblatt über die Shanghai-Reise der zwölf Schüler als PDF hinterlegt.