Aktuelles

Freundschaftsspiel gegen Mangelberger

Mit einer humorigen Provokation hatte unser Geschäftspartner, die Firma Mangelberger, unserem Fußballteam den sportlichen Fehdehandschuh zugeworfen. Aber wie sagte schon das Dortmunder Fußballidol Adi Preißler: „Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz“.

Die Memmert-Jungs als grasende Kühe, denen der Ball durch die Beine rollt? Mit diesem Motiv auf einem Satz Trikots hatte uns der Geschäftsführer unseres Elektropartners, Jürgen Mangelberger, zu einem Fußballmatch herausgefordert. Und er wusste vermutlich ziemlich genau, dass er das Memmert-Fußballteam damit  – um im Bild zu bleiben – in rasende Stiere verwandeln würde.

Mit dem größten Vergnügen wurde die Herausforderung angenommen, natürlich nicht, ohne unsere Gegner vorab über die kommende Niederlage in Kenntnis zu setzen. Und so traf man sich am 7. Oktober bei kaltem und regnerischem Wetter auf dem Fußballplatz in Georgensgmünd. Mangelberger hatte sich noch mit Spielern der befreundeten Firma Riedel & Menzel verstärkt, stellte sogar den Schiedsrichter, aber am Ende sollte das alles nichts helfen.

Das Memmert-Team beherrschte den Gegner nach Belieben, ließ nur eine einzige Chance aus dem Spiel heraus zu und gewann am Ende locker und entspannt mit 6:1. Natürlich war es Ehrensache, dass der Verlierer die Rechnung für das gemeinsame Essen im Anschluss an das Spiel übernehmen musste.

Gratulation, Jungs, ihr habt auf dem Platz die richtige Antwort gegeben. Wir freuen uns schon jetzt auf das Rückspiel!