Aktuelles

Hand in Hand ins neue Jahr

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken gerne auf viele erfolgreiche, schöne, lustige und besondere Augenblicke zurück. Wir bedanken uns bei allen Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitenden für die Treue und großartige Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Uns wurde wieder einmal bestätigt, dass wir alles erreichen können, wenn wir Hand in Hand zusammenarbeiten. Zusammenhalt wird in der Memmert Family großgeschrieben, weshalb es für uns eine Selbstverständlichkeit ist, auch in diesem Jahr erneut einige soziale Organisationen und Projekte zu unterstützen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit Ihnen diese Projekte vorzustellen.

Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München – Tage mit Leben füllen

Memmert unterstützt auch 2021 die  Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM). Die Einrichtung betreut seit 2004 Familien mit unheilbar kranken und lebensbedrohlich schwersterkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und ganz Bayern. Zusätzlichen zum Team bestehend aus hauptamtlichen Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und Sozialarbeitern setzen sich über 250 Ehrenamtlichen in den Bereichen Krisenintervention, Familienbegleitung und Öffentlichkeitsarbeit für Betroffene ein. Die Stiftung ist für Familien in schweren Situationen eine feste Stütze um Momente der Sicherheit, Geborgenheit und Normalität zu schenken.

Grenzenlose Hilfe für Menschen in Not – Ärzte ohne Grenzen

Die Hilfsorganisation  Ärzte ohne Grenzen e. V. setzt sich täglich in über 70 Ländern für Menschen ein, die durch Konflikte oder Katastrophen vor dem Nichts stehen, für Eltern, die ihre Kinder nicht mehr ernähren können, und für Menschen, die vor Gewalt fliehen müssen. Die Organisation stellt jährlich ca. zehn Millionen kostenlose medizinische Behandlungen für Menschen bereit, die sonst keine Hilfe erhalten würden. Weltweit retten sie kranke und verletzte Menschen in Not und stellen diesen dringend benötigte Nahrung, Medikamente sowie allgemeine Hilfsgüter zur Verfügung. Jeder Mensch erhält genau die Unterstützung, die er benötigt. Dies geschieht selbstverständlich unabhängig von Religion, Kultur oder politischer Überzeugung. Memmert hilft gerne auch in diesem Jahr wieder mit.

SOS-Kinderdorf e. V. – Wir unterstützen weiterhin das Projekt Lateinamerika

Bereits seit über 60 Jahren sorgt die Organisation  SOS-Kinderdorf e. V. dafür, dass in allen Ländern dieser Welt Kindern ein sicheres Zuhause gegeben wird. Gerade sehr arme Gebiete sind auf die Unterstützung des Vereins angewiesen. Dazu zählen auch einige Regionen in Südamerika, wo vielen Kindern der Zugang zu Bildung, Medizin und gesunder Ernährung nur schwer möglich ist. Memmert unterstützt in diesem Jahr erneut das Projekt „SOS-Kinderdorffamilie in Lateinamerika“. Ein Kinderdorf gibt in Not geratenen Kindern eine Familie und ermöglicht es jedem Kind die eigene Zukunft zu gestalten. Die Bewohner und Bewohnerinnen erfahren das Gefühl der Sicherheit, Geborgenheit und Zugehörigkeit – so wie es in einer Familie sein sollte. Wir freuen uns, dass wir diese Initiative bereits seit vielen Jahren unterstützen dürfen.

Tiergestützte Therapie für Kinder und Jugendliche

 Dr. Katharina Alexandridis ist Pferdetherapeutin und erforscht am „Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation“ der Deutschen Sporthochschule Köln den Einfluss von pferd- und tiergestützter Therapie auf die Heilung psychisch erkrankter Kinder und Jugendlicher. Auch 2021 unterstützen wir wieder zwei interessante Projekte von ihr. Zum einen setzen wir uns für die hundgestützte Sporttherapie mit Kindern mit ADHS sowie zum anderen für die pferdgestützte Therapie bei Morbus Parkinson ein.

Die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe schenkt Hoffnung

Die  Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe engagiert sich in ganz Deutschland für Kinder, die an Krebs erkrankt sind. Finanziert wird sie ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen aus der Bevölkerung. Eingesetzt werden diese unter anderem für die kliniknahe und klinische Forschung in der Kinderonkologie, den Auf- und Ausbau von Kinderkrebszentren, Spezialstationen, Behandlungskonzepten sowie der Unterstützung der Eltern wie z. B. in Form von Elternhäusern in Kliniknähe.

Möchten Sie ebenfalls eine der oben genannten Organisationen unterstützen? Hier erfahren Sie mehr dazu:

www.kinderhospiz-muenchen.de
www.aerzte-ohne-grenzen.de
www.sos-kinderdorfinternational.org
www.sos-kinderdorf.de
www.alogo-institut.de
www.krebshilfe.de/deutsche-kinderkrebshilfe/