Aktuelles

HAPPY BIRTHDAY HPP

Als vor gut 10 Jahren in Büchenbach unser erster HPP Konstantklima-Schrank vom Band rollte, ahnten wir noch nicht, dass sich genau diese Produktlinie zu unserer erfolgreichsten entwickeln würde. Als Pioniere der Nutzung umweltfreundlicher Peltier-Technologie im Labor sind wir darauf ganz besonders stolz. Inzwischen haben wir über 10.000 HPP-Geräte ausgeliefert und uns zum größten, erfolgreichsten und innovativsten Hersteller von Konstantklima-Kammern mit Peltier-Technologie entwickelt.

Mit Peltier zum Marktführer bei umweltfreundlichen Klimageräten

Die Peltier-Technik gilt als besonders präzises und energiesparendes Heiz-Kühlsystem und ist daher die umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Kühlmethoden mit Kompressoren. Memmert war 2008 der erste Hersteller, der Peltier-Technik erfolgreich für Klimakammern adaptiert hat. Damals waren wir Pionier, heute sind wir der Marktführer bei diesen Produkten.
Ausgestattet mit der hochmodernen Komfortregelung TwinDISPLAY sind die Konstantklima-Schränke HPP ein Produktvorbild für praktizierten Umweltschutz in Verbindung mit Präzision, Langlebigkeit und Energieeffizienz:

  • Umweltfreundlich: Im Gegensatz zur Kompressortechnologie benötigt die Peltier-Technik keine Kältemittel, sondern nur elektrische Energie. Der Memmert HPP verbraucht davon bei Arbeitstemperaturen nahe der Umgebungstemperatur unvergleichbar wenig.
  • Präzise: Die Peltier-Technologie heizt und kühlt übergangslos in einem System und ist damit sehr präzise in der Temperierung. Zugleich arbeitet sie vibrations- und geräuscharm.
  • Langlebig: Ein Memmert HPP läuft und läuft und läuft. Aufgrund eines fehlenden Kompressors kommt er ganz ohne aufwändige Wartungen aus.
  • Sparsam: Bei typischen Arbeitsbedingungen verringert die Memmert Konstantklima-Kammer HPP die Betriebskosten um 40% im Vergleich zu Kompressor-gekühlten Geräten gleicher Größe

Zum Jubiläum die neue Konstantklima-Kammer HPP2200

Anwendergerechte Stabilitätsprüfungen benötigen zwei Dinge: zuverlässige stabile Umgebungs-bedingungen und viel Nutzraum. Speziell für die Pharma- und Lebensmittelindustrie haben wir daher eine XXL-Version  – den HPP2200 – in unser Produktprogramm aufgenommen. Dieser glänzt trotz seines beeindruckenden 2140 Liter Innenraumvolumens und drei vollflächiger Glastüren mit ausgezeichneter Temperatur- und Feuchtestabilität. Mit dem HPP2200 haben wir unser Produktportfolio für Stabilitätstests mit Peltier-Technologie auf sieben Gerätegrößen erweitert. Es reicht von 108 bis zu stattlichen 2140 Litern Innenraumvolumen.