Aktuelles

Mehr Effizienz in Laboren mit der innovativen Advanced Peltier Technology von Memmert

Schwabach, August 2021. Memmert GmbH + Co. KG produziert bereits seit ca. 80 Jahren Klima- und Temperiergeräte, die weltweit in den verschiedensten Industrien zum Einsatz kommen, z.B. in pharmazeutischen Laboren oder in der Medizin. Zu den Kernkompetenzen des mittelfränkischen Unternehmens zählen unter anderem innovative Technologien, Leistung und Effizienz. Memmert legt zudem sehr großen Wert darauf umweltverträgliche und nachhaltige Lösungen anzubieten.

Bereits seit über 25 Jahren forschen Memmert-Experten an der Peltiertechnik. Mittlerweile ist diese Technik so weit fortgeschritten, dass die Energieeinsparung enorm ist. In einem unabhängigen, wissenschaftlichen Technologievergleich wurde die hohe Effizienz der Advanced Peltier Technology nun bestätigt.

Memmert Peltiertechnik siebenmal effizienter als vergleichbare Technologien

Die Memmert Advanced Peltier Technology wurde entwickelt, um eine effiziente Alternative zur Kompressortechnologie zu schaffen. Die Konstantklima-Kammer HPPeco sowie der Peltier-Kühlbrutschrank IPPeco verbrauchn im Vergleich zu Wettbewerberprodukten nur ein Siebtel der Energie.

Zu diesem beeindruckenden Ergebnis kam das unabhängige Prüflabor Testo Industrial Services AG, das die beiden Memmert-Geräte im Rahmen eines Technologievergleichs unter stabilen, klimatischen Bedingungen auf den Prüfstand genommen hat. Verglichen wurde die Memmert Konstantklima-Kammer HPP750eco mit einer aktuellen Konstantklima-Kammer mit Kompressortechnologie. Der Peltier-Kühlbrutschrank IPPeco wurde einem vergleichbaren Peltier-Gerät eines anderen Herstellers gegenübergestellt

Die Messungen zeigen in beiden Fällen eindeutig, dass die Memmert Advanced Peltier Technology im Vergleich zur Kompressortechnologie sowie der Peltiertechnik anderer Hersteller unter identischen Bedingungen nur einen Bruchteil der elektrischen Leistung benötigt. Ein entscheidender Faktor in der Anwendung von Klima-Kammern, denn diese werden zum Großteil für pharmazeutische Langzeitstudien, entsprechend der ICH-Richtlinie Q1A (R2), eingesetzt. Das bedeutet, dass diese ununterbrochen zwischen sechs und 24 Monaten in Betrieb sind, um zum Beispiel die Haltbarkeit von pharmazeutischen Produkten bei bestimmten Temperaturen und klimatischen Bedingungen zu testen.

Klimaneutrale Initiativen in Laboren nehmen zu

Mit der Memmert Advanced Peltier Technologie können Entscheidungsträger in Laboren effizient und nachhaltig wirtschaften und müssen dabei keinen Kompromiss bei der Leistung eingehen. Labore tragen neben dem Forschungsauftrag auch eine gesellschaftliche Verantwortung und verfolgen vermehrt klimaneutrale Initiativen und Prozesse. Memmert unterstützt diese Entwicklung mit der innovativen Advanced Peltier Technologie. Ein positiver Nebeneffekt des reduzierten Energieverbrauchs ist zudem die Einsparung laufender Betriebskosten.

Detaillierte Angaben zum Testo-Test finden Sie hier.

Pressemitteilungen
Pressemitteilung | Mehr Effizienz in Laboren mit der innovativen Advanced Peltier Technology von Memmert

2021-08
Mehr Effizienz in Laboren mit der innovativen Advanced Peltier Technology von Memmert

Flyer "Technologievergleich"
Flyer
Flyer "Technologievergleich"
Keine passenden Downloads gefunden.