Aktuelles

Memmert Vakuumschrank punktet mit Energieeffizienz

Im Zusammenspiel mit der drehzahlgeregelten Vakuumpumpe arbeitet die neue VO-Baureihe der Memmert Vakuumschränke äußerst energieeffizient. Ab dem Zeitpunkt der Einführung anlässlich der Achema 2018 sind alle Geräte darüber hinaus standardmäßig mit der Komfortausstattung TwinDISPLAY verfügbar.

Vakuumtrocknen heute: schnell, komfortabel, effizient

An der übersichtlichen Touchscreen-Bedieneinheit ControlCOCKPIT stellt der Benutzer Temperatur und Druck ein. Gleichzeitig bekommt er alle Statusmeldungen zu Programmlaufzeit sowie Alarmmeldungen auf einen Blick angezeigt. Wie alle Memmert-Geräte mit Komfortausstattung TwinDISPLAY kommunizieren die neuen Vakuumschränke über moderne Schnittstellen und können mit Hilfe der Steuerungs- und Protokollierungssoftware AtmoCONTROL programmiert werden. Die Möglichkeit, digital geregelte Vakuumzyklen zu programmieren, bei denen der Innenraum in kurzen Abständen entlüftet wird, um die Trocknungszeit zu verkürzen, hat Memmert in die neue Baureihe überführt. Auch das Konzept Multi-Level-Sensing & Heating, bei der das Beschickungsgut auf Thermoblechen mit jeweils eigener Großflächenheizung und Sensorik erhitzt wird, wurde beibehalten. Die separaten Regelkreise reagieren sensibel auf unterschiedliche Beladung bzw. Feuchtigkeit, halten gleichmäßig die Solltemperatur und sorgen für kurze Aufheiz- und Prozesszeiten.

Drehzahlgeregelte Vakuumpumpe spart rund 70 % Energie

Die auf den Vakuumschrank VO abgestimmte, chemiefeste Memmert Vakuumpumpe regelt hochpräzise auf den Sollwert ein. Insbesondere bei Geräten, die im industriellen Dauerbetrieb laufen, sorgt die energieeffiziente, bedarfsgerechte Drehzahlregelung für eine erhebliche Senkung der Betriebskosten sowie eine deutlich längere Lebensdauer der Membranen. Messungen ergaben im Rampenbetrieb Energieeinsparungen von rund 70 % gegenüber ungeregelten Vakuumpumpen. Bei konstantem Vakuumwert sind sogar noch höhere Einsparungen möglich.

Keine passenden Downloads gefunden.