Aktuelles

News

Bereits seit vielen Jahren unterstützt Memmert mit seiner Weihnachtsspende das SOS Kinderdorf. Im Jahr 2008 gingen 40.000 € an das SOS Berufsausbildungszentrum in Nürnberg, um zwei Jugendlichen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance mehr bekamen, eine Ausbildung zu finanzieren.

Ohne Abzüge oder Umwege kam die Memmert-Spende über 16.000 € für die Flutopfer in Pakistan direkt bei den Menschen an. Unser pakistanischer Händler Rays Technologies, dem die eine Hälfte des Betrages zur Verfügung gestellt worden war, hatte die Geldspende selbst noch einmal um 4.500 € aufgestockt.

Eine Prozessvalidierung für die Memmert Heißluftsterilisatoren ist problemlos möglich. Wir haben dies im Jahr 2010 beispielhaft für die Geräte SNE 200 und SFP 500 durch ein unabhängiges, akkreditiertes Prüflabor durchführen lassen. Der Prüfaufbau orientierte sich an den Richtlinien der DGKH (Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene) sowie an den Vorgaben des Normentwurfs...

Im chinesischen Jahr des Tigers eröffnete Memmert sein erstes Auslands-Verkaufsbüro. Rot war das verbindende Element der farbenfrohen Zeremonie, mit der im Shanghai Science & Technology Museum am 11. September 2010 die Ära der Memmert (Shanghai) Trading Co. Ltd. in China begann.

Memmert stellt zwei Händlern in Pakistan jeweils 8.000 € für die Unterstützung der Flutopfer zur Verfügung. Bitte helfen auch Sie, das Leid der Menschen dort zu lindern.

Jedes Kind soll unabhängig vom Einkommen der Eltern die gleiche Chance auf eine Schulausbildung haben. Daher ist die Kostenfreiheit für Schulbesuch und Bücher in vielen Ländern eine Selbstverständlichkeit. Der deutsche Bundesstaat Baden-Württemberg hat dieses Recht sogar in seiner Verfassung festgeschrieben.

Am 29. Juli 2010 nahm Memmert offiziell die modernste Stanz-Biege-Linie Europas in der Fertigung Büchenbach in Betrieb. Mit insgesamt 3 Mio. Euro ist dies gleichzeitig eine der größten Investitionen in der Firmengeschichte.

Im Rahmen der feierlichen Vorstellung der neuen Stanz-Biegelinie wurde am 29. Juli 2010 auch der Memmert-eigene Fußballplatz in Büchenbach eröffnet. Zwei Memmert-Teams, bunt gemischt aus Kopf- und Handwerkern, trennten sich nach zwei Mal 20 Minuten Spielzeit mit einem 7:4-Erfolg für die grünen Leibchen.

Georg Salbaum, seit 1964 bei Memmert und zuletzt Mitarbeiter im Versand, wurde nach 46 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Wer am 29. Juli 2010 mit Georg Salbaum plaudern wollte, musste sich beinahe in der Schlange anstellen.

Am Mittwoch, den 21. Juli 2010 machte eine ägyptische Delegation auf Einladung von Bayern International bei Memmert Station. Unter dem Motto „Fit for Partnership“ lädt das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits seit dem Jahr 2004 internationale Fach- und Führungskräfte nach Bayern ein.