Blog

Das ist m360: Interview mit Jürgen Grams

In diesem exklusiven Interview mit Jürgen Grams, Director of m360, erfahren Sie mehr über m360s Angebot an innovativen Temperier- und Klimaschränken nach Kundenwunsch.

Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch zählen seit vier Jahrzehnten zum vielfältigen Memmert Angebot. Immer mehr Anwender wünschen sich Modifizierungen und innovative Spezialanfertigungen. Hier kommt m360 ins Spiel – die neue Marke aus dem Memmert Universum. Erfahren Sie im Interview mit Jürgen Grams, Director of m360, mehr über die Mission, den Hintergrund und die Kompetenzen der neuen Marke für Memmert Sonderanfertigungen.

Memmert: Der Memmert „Sonderbau“ bietet seit über 40 Jahren maßgeschneiderte Temperier-und Klimageräte an. Jetzt präsentiert er sich in einem ganz neuen Look. Doch bevor wir über die neue Marke sprechen, lassen Sie uns doch einen Blick auf die Entwicklung der Sonderanfertigungen bei Memmert werfen.

Jürgen Grams: Sonderanfertigungen haben bei Memmert eine lange Tradition. In den 80er Jahren hat Memmert erstmals versucht auf kundenindividuelle Anfragen zu reagieren. Damals hat man im kleinen Stil Lösungen für ganz spezielle Anforderungen erschaffen, die die Produkte aus dem Standardportfolio nicht erfüllen konnten. Das Feedback der Kunden war so positiv, dass schnell klar wurde, dass man diesen Weg weiter gehen wird. Mit der Zeit wurden die Anfragen intensiver und es kristallisierten sich auch Spezialanfertigungen heraus, die regelmäßig angefragt wurden. So ist das sogenannt „Sonderbau Leistungsverzeichnis“ entstanden. Doch parallel wurden die Anfragen auch immer komplexer und außergewöhnlicher, sodass Lösungen entwickelt wurden, die mit dem Standard nicht mehr viel gemein hatten. Mit den steigenden Anfragen sind auch das Team sowie unsere eigene Produktionsfläche stark gewachsen. Jetzt stehen wir an einem Punkt, an dem wir das Thema auf das nächste Level bringen wollen und deshalb eine eigene Marke für den ehemaligen „Sonderbau“ ins Leben gerufen haben.

Jürgen Grams, Director of m360.

Memmert: Mit m360 bietet Memmert eine ganze Palette an spezialangefertigten Temperier- und Klimageräten im Premiumbereich an. An wen richtet sich das Angebot von m360 genau?

m360 konstruiert neben Spezialzubehör auch innovative High-Tech-Lösungen.

Jürgen Grams: Unsere Speziallösungen richten sich an keine bestimmte Branche, sondern an alle Kunden, die nach Lösungen für spezielle Herausforderungen im Umfeld der Temperiertechnik suchen. Mit m360 werden wir genau diesen individuellen Anfragen gerecht und realisieren die perfekte Lösung ganz nach Kundenwunsch. Wir verfolgen dabei folgende Mission: Wir bieten einen extrem hohen Kundenfokus und schaffen Produkte, die es bisher auf dem Markt noch nicht gibt. Dafür arbeiten wir Hand in Hand mit dem Kunden, um die Herausforderungen und Anforderungen bis ins Detail zu verstehen und zu erfüllen. Parallel arbeiten wir intensiv an innovativen Ideen für Themen, die wir als brandaktuell identifizieren, z.B. automatische Lösungen für das Labor. Wir entwickeln also bereits heute die Kundenanfragen von morgen, denn durch unseren exklusiven Einblick in den Markt, können wir sehr genau abschätzen, welche Trends und Speziallösungen in Zukunft gefragt sein werden.

Memmert: Was ist der Unterschied zwischen Memmert und m360? Wie hat sich m360 in den letzten Jahren entwickelt?

Jürgen Grams: m360 ist eine Ergänzung des Standartportfolios von Memmert. Es baut sozusagen auf den Memmert Standardprodukten auf. Wir nutzen dafür die langjährige Expertise aus dem Bereich Temperiertechnik, zielen aber auf eine andere Klientel ab, als „Memmert Standard“. Wir bieten unseren Kunden kein Katalogprodukt, sondern Einzel- und Kleinstserienfertigung an, wobei die Kundenindividualität im Fokus steht.

Memmert: Wieso nennt sich die Abteilung für Sonderanfertigungen nun m360? Was steckt hinter dem Brandnamen?

m360 steht für bewährte Memmert Qualität und einen holistischen Lösungsansatz.

Jürgen Grams: Der Begriff „360 “ steht für eine holistische Lösung aus einer Hand. Diese Lösung beginnt mit dem Kundenkontakt, beinhaltet die Bestimmung der Anforderung sowie die Ausgestaltung der individuellen Kundenwünsche bis zur Inbetriebnahme der Geräte. Wir begleiten unsere Kunden von der Idee bis zum fertigen Produkt und mit unseren Services auch drüber hinaus. Das m steht für fast 90 Jahre Memmert Expertise und Erfahrung und für die hohen Memmert-Qualitätsstandards. Diese lassen wir in all unsere m360 Produkte miteinfließen. In Kombination spiegeln das m und 360 unsere Werte und Leistungen perfekt wider.

Memmert: Lässt sich in den letzten Jahren ein erhöhter Bedarf an sondergefertigten Temperier- und Klimageräten auf dem Markt erkennen?

Jürgen Grams: Es ist definitiv eine klare Tendenz erkennbar. Die Nachfrage an individuellen Produkten steigt rapide an, ohne sie groß aktiv zu bewerben – sowohl national als auch international. Für uns ist auch das Angebot im internationalen Bereich eine wichtige Säule. Besonders Sondergrößen werden sehr stark nachgefragt und sind deshalb ein fester Bestandteil unseres Portfolios. Außerdem werden wir immer wieder nach Ergänzungen und Anpassungen eines Memmert Standardprodukts durch Spezialzubehör gefragt. Deutlich spürbar ist zudem der Bedarf an stark individualisierten Produkten mit Förderbändern, Schleusen, speziellen Beleuchtungen, Automatisierungen und anderen High-Tech-Features. m360 steht auf mehreren Standbeinen und kann flexibel auf die unterschiedlichsten Wünsche seitens des Kunden eingehen.

Immer mehr Anwender haben individuelle Anforderungen an ihre Temperier- und Klimaschränke.

Memmert: Verraten Sie uns Ihre Vision für m360? Was sind die nächsten Schritte und Meilensteine für die neue Marke?

Jürgen Grams: Wir möchten mit m360 einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von Memmert setzen. Dabei haben wir vor allem die Kundenfreundlichkeit, innovative Lösungen sowie die Internationalisierung im Fokus. Durch unsere neue Brand und dem stetig wachsenden Team setzen wir einen idealen Grundstein für die weitere Realisierung von kundenspezifischen Anforderungen. Der Launch der neuen Marke ist dabei nur der Anfang unserer Reise.

Memmert: Zu guter Letzt - Mit welchen drei Worten würden Sie m360 beschreiben?

Jürgen Grams: Innovativ, kundenorientiert und kompetent - das ist m360!

Sie wollen mehr über die neue Memmert-Marke m360 erfahren oder haben bereits ein Projekt im Kopf, das Sie gerne gemeinsam mit m360 realisieren möchten? Werfen Sie am bestens direkt einen Blick in die Broschüre oder nehmen Sie hier Kontakt zu unseren m360 Experten auf. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!