Feuchtekammer HCP108

Hochpräzise Regelungstechnik schafft eine kontrollierte Umgebung für die optimale Umweltsimulation in Bauphysik, Elektronik, Biologie, Zoologie und Botanik.

HCP108

Feuchtekammer HCP108

Standard-Lieferumfang Feuchtekammer

Auf dieser Seite haben wir alle wesentlichen technischen Daten für die Memmert Feuchtekammer HCP zusammengestellt. Für weitere Informationen steht Ihnen unser Vertrieb gerne zur Verfügung. Sollten Sie eine individuelle Sonderlösung benötigen, kontaktieren Sie bitte unsere Technikspezialisten unter myAtmoSAFE(at)memmert.com.  
Sketch Feuchtekammer HCP108

Eigenschaften

Temperatur

Arbeitstemperaturbereich mit Feuchte: Mindestens 8°C über Raumtemperatur bis + 90°C
Arbeitstemperaturbereich ohne Feuchte: Mindestens 8°C über Raumtemperatur bis + 160°C
Temperatur 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
Display digitale Sollwertvorgaben (Auflösung 0,1°C bis 99,9°C, 0,5°C ab 100°C) und Istwertanzeige (Auflösung 0,1°C) der Temperaturwerte (LED)

Feuchte

Feuchte aktive Be- und Entfeuchtungsregelung (20-95 % rh) mit digitaler Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit – Anzeigenauflösung 0,5 %, Einstellgenauigkeit 1 %
Feuchte Feuchtezufuhr mit destilliertem Wasser aus externem Behälter durch selbstansaugende Pumpe
Befeuchtung Befeuchtung durch Heißdampferzeuger

Regelungstechnik

Anzeige digitale Anzeige aller Temperatur-, Wochentags-, Zeit-, CO2-, Feuchte- und Set-Up-Vorgabewerte – Sprachauswahl über Set-up
Regler Elektronischer Mikroprozessor-Temperaturregler mit Selbstdiagnosesystem
Timer Relativzeit-Ablaufuhr für Temperierprofile mit bis zu 40 Rampen, jedes Segment von 1 Min. bis 999 Std. einstellbar
Kalibrieren drei frei wählbare Temperaturwerte 2-Punkt-Kalibrierung für Feuchte: 20 und 90 % rh

Kommunikation

Schnittstelle USB USB Schnittstelle inkl. Memmert Software "Celsius" für Steuerung und Protokollierung
Druckerschnittstelle parallele Druckerschnittstelle (einschl. Echtzeituhr mit Datumsfunktion) für alle PCL3-kompatiblen Tintenstrahldrucker zur GLP-gerechten Dokumentation
Protokollierung integrierte GLP-gerechte Langzeitprotokollierung (Ringspeicher) aller relevanten Daten als Datalogger - 1024 kB
Protokollierung Speicherung des Programmablaufs bei Stromausfall
Programmierung Chip-Karten-Steuerung inkl. 1 MEMoryCard XL mit 32 kB Speicherkapazität (max. 40 Rampen)

Sicherheit

Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 (DIN 12880) zur Heizungsabschaltung ca. 10°C über der max. Schranktemperatur
Temperaturüberwachung Temperaturwählwächter (TWW), Schutzklasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer (TWB), Schutzklasse 2, wählbar am Display
AutoSAFETY Zusätzlich integrierte Über- und Unter-Temperaturüberwachung "ASF", die automatisch dem Sollwert im frei wählbaren Abstand folgt, Alarm bei Über- oder Unterschreiten, Heizungsabschaltung bei Überschreiten
Selbstdiagnosesystem zur Fehlerfindung für Temperatur- und Feuchte-Regelung
Alarm optischer und akustischer Alarm bei Über- /Unterschreitung von Temperatur und Unterschreitung der Feuchte, Warnung bei Tür offen und leerem Wasserbehälter

Heizkonzept

6 Seiten großflächige Multifunktions-Rundumbeheizung mit zusätzlicher Tür- und Rückwandbeheizung zur Vermeidung von Kondensatbildung
Lüftung Homogene Atmosphäre und Temperaturverteilung im Innenraum durch verkapseltes turbulenzfreies Ventilationssystem

Standardlieferumfang

STERICard 2. Chip-Karte (STERICard) zur Innenraumsterilisation mit fest eingestellten Werten (4 Std/160°C) ohne Entfernen von Sensoren
Werkskalibrierzertifikat Standardwert bei +60°C
Tür vollisolierte Edelstahltür mit Doppelverriegelung und 4-Punkt-Justierung
Tür innere Glastür
Einschübe 2 Edelstahl-Lochbleche

Edelstahlinnenraum

Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), hermetisch verschweißt
Volumen 108 l
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 560 x 480 x 400 mm

Strukturedelstahlgehäuse

Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 710 x 778 x 550 mm
Gehäuse vollverzinkte Stahlblechrückwand

Elektrische Daten

Spannung Leistungsaufnahme 230 V, 50/60 Hz
ca. 1000 W

Verpackungs-/Versanddaten

Die Geräte müssen in stehendem Zustand transportiert werden!
Statistische Warennummer 8419 8998
Ursprungsland Bundesrepublik Deutschland
WEEE-Reg.-Nr. DE 66812464
Abmessungen inkl. Karton B x H x T: 830 x 1050 x 800 mm
Nettogewicht ca. 70 kg
Bruttogewicht Karton ca. 95 kg

Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich HCP

Klimaschrank ist nicht gleich Klimaschrank. Der Feuchtegehalt des Beschickungsgutes, die Umgebungsbedingungen sowie der jeweilige Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich bestimmen die richtige Auswahl. In nebenstehendem Diagramm sehen Sie die möglichen Temperatur-Feuchte-Kombinationen für unsere Feuchtekammer HCP.

Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich HCP

Weitere Produktreihen der Kategorie Klimaschränke

Klimaschrank

Klimaschrank

Exzellente Homogenität von Temperatur und Feuchte! Klimaschrank für Stabilitätsprüfung nach ICH - WHO - EMA - ASEAN - GMP - GLP – GCCP.

Konstantklima-Kammer HPPlife zur Mäusehaltung

Konstantklima-Kammer HPPlife zur Mäusehaltung

„Spezifiziert Pathogen Freie” (SPF) Haltung von Mäusen und Ratten entsprechend der GV Solas.

Konstantklima-Kammer

Konstantklima-Kammer

Maßgeschneidert für Umweltsimulation, Klimatest, Materialprüfung sowie Stabilitätsprüfung nach ICH.

Umweltprüfschränke

Umweltprüfschränke

Memmert Umweltprüfschränke simulieren die perfekte Atmosphäre und verkürzt durch schnelle Temperaturwechsel nachhaltig die Prozesse.

Weitere Produktkategorien

Wärme- Trockenschränke

Brutschränke

Wasser- / Ölbäder