INCO108med mit IVF Modul

Optimal geeignet für die In-Vitro-Fertilisation! Kontrollierte CO2- und O2-Konzentration sowie schonende Kultivierung der Petrischalen in separaten Schubladen.

INCO108med mit IVF module

INCO108med mit IVF Modul

Standard-Lieferumfang IVF-Modul für INCOmed

Finden Sie mit Hilfe unserer Modellauswahl den für Sie passenden CO2-Brutschrank mit vermaßten Modellskizzen sowie ausführlichen technischen Daten zum Download. Wir sind davon überzeugt, dass Flexibilität und technische Ausstattung unserer Geräte keine Wünsche offen lassen. Fordern Sie uns heraus!
Sketch IVF-Modul für INCOmed INCO108med mit IVF module

Eigenschaften

Temperatur

Arbeitstemperaturbereich Mindestens 8°C über Raumtemperatur bis + 50°C
Temperatur 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert

Feuchte

Feuchte integrierte Feuchtebegrenzungsregelung (88-97 % rh) mit digitaler Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit – Anzeigenauflösung 0,5 %, Einstellgenauigkeit 1 %

CO2

CO2 CO2-Zufuhr über Sterilfilter
CO2 intrinsische Einstellung der Höhe über Meeresspiegel
CO2 Unterbrechung der CO2-Zufuhr bei Türöffnung
CO2 digitalisierte elektronische CO2-Regelung mit automatischer Nullstellung (NDIR-Meßsystem) - Einstellbereich 0 - 10 % - Einstellgenauigkeit 0,1 %

Standardkomponentenregelung

Regler digitale Sollwertvorgabe und Istwertanzeige (LED) der Temperaturwerte (Auflösung 0,1°C) und der CO2-Konzentration (0,1 %)
Timer digitale Echtzeit-Wochenprogramm-Uhr mit Tagesgruppenfunktion, minutengenau einstellbar

Regelungstechnik

Anzeige digitale Anzeige aller Temperatur-, Wochentags-, Zeit-, CO2-, Feuchte- und Set-Up-Vorgabewerte – Sprachauswahl über Set-up
Regler Elektronischer Mikroprozessor-Temperaturregler mit Selbstdiagnosesystem
Kalibrieren drei frei wählbare Temperaturwerte, 2-Punkt-Kalibrierung für Feuchte: 20 und 90 % rh, 3-Punkt-Kalibrierung für CO2: 5 %, 7 %, 10 %

Kommunikation

Protokollierung Speicherung des Programmablaufs bei Stromausfall

Sicherheit

Temperaturüberwachung mechanischer Temperaturbegrenzer TB Schutzklasse 1 (DIN 12880) zur Heizungsabschaltung ca. 10°C über der max. Schranktemperatur
Temperaturüberwachung Temperaturwählwächter (TWW), Schutzklasse 3.1 oder Temperaturwählbegrenzer (TWB), Schutzklasse 2, wählbar am Display
AutoSAFETY Zusätzlich integrierte Über- und Unter-Temperaturüberwachung "ASF", die automatisch dem Sollwert im frei wählbaren Abstand folgt, Alarm bei Über- oder Unterschreiten, Heizungsabschaltung bei Überschreiten
Selbstdiagnosesystem zur Fehlerfindung für Temperatur- und CO2-Regelung sowie für die Feuchtebegrenzungsregelung
Alarm optisch und akustisch
Alarm akustische Signalmeldung: Temperaturüber-/-unterschreitung, CO2-Überschreitung und leere Gasflasche; Tür-auf-Warnung; Feuchte-Unterschreitung und leerer Wassertank (bei optionalem Feuchte-Modul)

Heizkonzept

6 Seiten großflächige Multifunktions-Rundumbeheizung mit zusätzlicher Tür- und Rückwandbeheizung zur Vermeidung von Kondensatbildung
Lüftung Homogene Atmosphäre und Temperaturverteilung im Innenraum durch verkapseltes turbulenzfreies Ventilationssystem

Standardlieferumfang

Werkskalibrierzertifikat inkl. Werkskalibrierzertifikat bei +37°C
Standardlieferumfang Chip-Karte (STERICard) zur Innenraumsterilisation mit fest eingestellten Werten (4 Std/160°C) ohne Entfernen von Sensoren und Einbauten
Tür vollisolierte Edelstahltür mit Doppelverriegelung und 4-Punkt-Justierung
Tür innere Glastür mit Öffnung (8 mm Ø) zur Gasprobenentnahme
Einschübe 2 Edelstahl-Lochbleche und 1 Edelstahl-Wasserschale

Edelstahlinnenraum

Innenraum pflegeleicht, durch Tiefziehverrippung versteift, W.-St. 1.4301 (ASTM 304), hermetisch verschweißt
Volumen 108 l
Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 560 x 480 x 400 mm

Strukturedelstahlgehäuse

Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 710 x 778 x 550 mm
Gehäuse vollverzinkte Stahlblechrückwand

Elektrische Daten

Spannung Leistungsaufnahme 230 V, 50/60 Hz
ca. 1000 W

Verpackungs-/Versanddaten

Die Geräte müssen in stehendem Zustand transportiert werden!
Statistische Warennummer 8419 8998
Ursprungsland Bundesrepublik Deutschland
WEEE-Reg.-Nr. DE 66812464
Abmessungen inkl. Karton B x H x T: 820 x 970 x 670 mm
Nettogewicht ca. 108 kg
Bruttogewicht Karton ca. 128 kg

Weitere Produktreihen der Kategorie Brutschränke

CO<sub>2</sub>-Brutschrank

CO2-Brutschrank

Einfach immer sicher: Highend-Funktionen für den Schutz von Zellkulturen, Bakterienkulturen oder Gewebekulturen.

Lager-Kühlbrutschrank

Lager-Kühlbrutschrank

Bebrüten und Probenlagerung in Mikrobiologie, Lebensmittel-, Kosmetik und Pharmaindustrie: dieser Lager-Kühlbrutschrank mit Peltier-Elementen senkt Betriebskosten und CO2-Emissionen.

Kühlbrutschrank

Kühlbrutschrank

Sie fahren unterschiedliche Rampen beim Bebrüten, Züchten oder Lagern? Sie brauchen bei schnellen Temperaturwechseln gleichzeitig größere Nutzraumvolumina?

CO<sub>2</sub>-Brutschrank (med)

CO2-Brutschrank (med)

Schutz für die in vitro wachsende Zellkultur, Bakterienkultur oder Gewebekultur in einer kontrollierten, physiologisch idealen Umgebung.

Peltier-Kühlbrutschrank

Peltier-Kühlbrutschrank

Mikrobiologie, Zoologie, Food, Kosmetikindustrie, Pharma: Der Kühlbrutschrank IPP mit Peltier-Elementen heizt und kühlt übergangslos in einem System.

Brutschrank

Brutschrank

Der Brutschrank I ist überall in der Welt der Forschung, der Medizin, der Pharmazie und der Lebensmittelanalytik sowie der Lebensmittelchemie zu Hause.

Weitere Produktkategorien

Wärme- Trockenschränke

Klimaschränke

Wasser- / Ölbäder