Optionen / Zubehör

für Umweltprüfschränke CTC256

Memmert Umweltprüfschränke simulieren die perfekte Atmosphäre und verkürzen durch schnelle Temperaturwechsel nachhaltig die Prozesse.

Optionen

Optionen Bestellnr.
Vollsichtglastür (5-Schicht-Isolationsverglasung), beheizt B0
Durchführung, links, 80 mm, mit Verschlussstopfen F0
Werkskalibrierzertifikat für eine Temperatur nach Kundenangabe (nur TTC) D00109
Werkskalibrierzertifikat für eine Temperatur und einen Feuchtewert nach Kundenangabe (nur CTC) D00105
Tür links angeschlagen B8
Potentialfreier Kontakt (24 V/2 A) mit Einbaubuchse nach NAMUR NE 28 für Sammelstörungsmeldung (ALARM z.B. Netzausfall, Fühlerfehler, Sicherung); VO nur in Kombination mit Option T5 Potentialfreier Kontakt (24 V/2 A) mit Einbaubuchse nach NAMUR NE 28 für Sammelstörungsmeldung (ALARM z.B. Netzausfall, Fühlerfehler, Sicherung); VO nur in Kombination mit Option T5 H6
Ethernet-Schnittstelle statt USB, einschließlich Software W4
RS232-Schnittstelle statt USB W6

Zubehör

Zubehör Bestellnr.
Zusätzlicher Edelstahl-Gitterrost Zusätzlicher Edelstahl-Gitterrost E20591
Externes Steuerungs- und Protokollierungspaket, bestehend aus Mini-Notebook und Software „Celsius“, vorkonfiguriert, sowie seitlichem Schwenkarm B04410
USB-Verbindungskabel für Computer-Schnittstelle E03643
Temperierprogramm-Schreib-/Lesegerät für Programmierung via PC zum Beschreiben und Lesen der Chip-Karte (für max. 40 Rampen) E05284
Zusätzliche Chip-Karte leer, vorformatiert (32 kB MEMoryCard XL für max. 40 Rampen) Nicht für INCOmed-Geräte E04004
Schrankbezogene Nutzer-Berechtigungskarte (User-ID-Card) verhindert unerwünschte Manipulationen durch unberechtigte Dritte. Bei Nachbestellung bitte Gerätenummer angeben. E04159
FDA-konforme Software „Celsius FDA-Edition“. Erfüllt die Anforderungen für den Gebrauch von elektronisch gespeicherten Datensätzen und elektronischen Signaturen, die in der Richtlinie 21 CFR Part 11 der US Food and Drug Administration (FDA) festgelegt sind. Für die Steuerung von bis zu 16 Geräten. Gilt nicht für UFP800DW E05019
FDA-Einbindung zusätzlicher Geräte (bis max. 16 Stück) in eine bereits erworbene FDA-Lizenz. Gilt nicht für UFP800DW FDAQ4
IQ-Checkliste mit schrankbezogenen Werksdaten als Hilfestellung für kundenseitige Validierung D00103
OQ-Checkliste mit schrankbezogenen Werksdaten für einen frei wählbaren Temperaturwert einschl. Temperaturverteilungsmessung für 27 Messpunkte nach DIN 12880:2007-05 als Hilfestellung für kundenseitige Validierung D00144
Externes Messgerät mit Messsensoren für Tageslicht und UV-Licht, mit zusätzlichem Messkopf für Temperatur und Feuchtemessung. Produktinfo auf Anfrage (Modelle HCP und CTC) B04714
DAkkS-Kalibrierung für je einen (frei wählbaren) Temperatur- u. Feuchtewert nach Methode C (DKD-R 5-7) (nur CTC) E48847
DAkkS-Kalibrierung für jeden weiteren Temperatur- u. Feuchtewert nach Methode C (DKD-R 5-7) (nur CTC) E48848
DAkkS-Kalibrierung für eine frei wählbare Temperatur nach Methode C (DKD-R 5-7) E39696
DAkkS-Kalibrierung für jeden weiteren Temperaturwert nach Methode C (DKD-R 5-7) E39697
Durchführung der IQ/OQ vor Ort für einen frei wählbaren Temperatur- und Feuchtewert, einschließlich Temperaturverteilungsmessung für 27 Messpunkte nach DIN 12880: 2007-05 (zzgl. Reisekosten, nicht rabattierfähig, nur D, A, FR) DLQ101
Erweiterung der DLQ101 um einen zusätzlichen frei wählbaren Temperatur- und Feuchtewert (nicht rabattierfähig) DLQ101A
Durchführung der individuellen Performance-Qualifizierung (PQ) vor Ort DLQ200
Kalibrierung jedes weiteren Temperaturwerts (nicht rabattierfähig) S00215
Kalibrierung eines frei wählbaren Temperatur- und Feuchtewerts (zzgl. Reisekosten, nicht rabattierfähig, nur D, A, CH, FR) S00207
Kalibrierung jedes weiteren Temperatur- und Feuchtewerts (nicht rabattierfähig) S00216
Kalibrierung einer frei wählbaren Temperatur (zzgl. Reisekosten, nicht rabattierfähig, nur D, A, CH, FR) S00205