Service & Support

Zweckbestimmung Medizinprodukte

Memmert hat erfolgreich die Verlängerung der MDD (Medical Device Directive) 93/42/EWG-Zertifikate bestanden.Das bestehende EG-Zertifikat, Richtlinie 93/42/EWG, wurde neu von der Benannten Stelle ausgestellt und ist nun laut Übergangsbestimmung (EU) 2017/745 bis Mai 2024 gültig. Bisher galt die Richtlinie 93/42/EWG sowohl für Medizinprodukte Klasse I, IIa und IIb. Bis zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnung (EU) 2017/745 (MDR) werden Memmert Medizinprodukte Klasse I nach EU-Richtlinie 93/42/EWG in Verkehr gebracht. Nach Inkrafttreten der Verordnung bringt Memmert Medizinprodukte der Klasse I nach MDR  in Verkehr.emmert bringt Medizinprodukte der Klasse IIa und IIb nach MDD 93/42/EWG bis 26.Mai 2024 laut Übergangsbestimmungen durch die (EU) 2017/745 – Artikel 120 (2) in Verkehr. Für diese gilt folgende Zweckbestimmung:

  • Für Universalschränke der Typenreihen  UNm,  UFm,  UNmplus und  UFmplus: Das Gerät dient zur Erwärmung und Warmhaltung von Fango-, Silikat- und APS-Packungen in der Physiotherapie.
  • Für Brutschränke der Typenreihen  INm und  IFm: Das Gerät dient zur Erwärmung und Warmhaltung von Fango-, Silikat- und APS-Packungen in der Physiotherapie.
  • Für Brutschränke der Typenreihen  INmplus und  IFmplus : Das Gerät dient zum Temperieren von Spül- und Infusionslösungen, sowie Kontrastmitteln.
  • Für Sterilisatoren der Typenreihen  SN,  SF,  SNplus und  SFplus: Das Gerät dient zur Sterilisation von medizinischen Materialien bei Verwendung trockener Hitze bei atmosphärischem Druck.
  • Für CO2-Brutschränke der Typenreihe INCOmed: Das Gerät dient zur Erzeugung und Aufrechterhaltung von konstanten Umgebungsbedingungen für den Anwendungsbereich der In Vitro Fertilisation (IVF), insbesondere bei der Bebrütung von Oozyten, Spermatozoen und Zygoten, in für IVF-Anwendung vorgesehenen Behältnissen, sowie der Genexpression, der Biosynthese von RNA und Proteinen.
  • Für Deckenwärmer der Typenreihe  IFbw: Das Gerät dient zur Erwärmung von nicht sterilen Decken und Tüchern.
  • Für CO2-Brutschränke der Typenreihe  ICOmed: Das Gerät dient zur Erzeugung und Aufrechterhaltung von konstanten Umgebungsbedingungen für den Anwendungsbereich der In Vitro Fertilisation (IVF), insbesondere bei der Bebrütung von Oozyten, Spermatozoen und Zygoten, in für IVF-Anwendung vorgesehenen Behältnissen, sowie der Genexpression, der Biosynthese von RNA und Proteinen.